Sollingquerung

Streckenbeschreibung ausführlich:

 sq2010

Start: Salinen- Bad Karlshafen

Auf einem Höhenweg parallel zur Weser laufen wir einige Kilometer in Richtung Schönhagen und machen die ersten Höhenmeter. Nach dem Großen Kuhlenberg laufen wir um den Kleinen Kuhlenberg. Hier gibt es einen letzten Blick auf die Weser. Danach führt unser Weg in Richtung Nienover, Schloss Nienover, ausgeschildert ist aber nur der Mückenteich und Carolinenteich. Das Schloss liegt wie der kleine Teich auf der linken Seite, bevor wir in den Ort Nienover laufen. Wir laufen auf der Straße hinunter bis zur Landstraße, halten uns jetzt links, (etwa 100 Meter), bis es rechts in den Wildenhausenweg geht. Der Wildenhausenweg geht in einen kleinen Pfad über und mündet nach wenigen Metern erneut auf einer Schotterpiste, die rechts nach Schönhagen führt. In Schönhagen queren wir die Hauptstraße, auf der rechten Seite lieg die Rückseite der Kirche. Der Weg führt links durch den Ort, vorbei am Sportplatz, in Richtung Campingplatz. Am Campingplatz habt ihr 15 Km geschaft.

2. Teil: Schönhagen Campingplatz bis zum Kletterpark in Silberborn.

In Richtung Lakenteich führt uns jetzt der Weg. Vorbei in einer Schleife am Forsthaus Steinborn, hier wird grade ein Teichhaus und eine neue Sandsteinmauer gebaut. Das Gehöft mit alten Fachwerkhäusern lassen wir an unserer rechten Seite, bis der Weg erneut zum Lakenteich ausgeschildert ist. Ab hier sind es noch 4,3 Kilometer bis zum Lakenteich. Ihr müsst der Ausschilderung Lakenteich nur folgen. Zwischen Schönhagen und dem Lakenteich liegen etwa 6 Kilometer. Ab dem Parkplatz Lakenteich, der Teich liegt etwas versteckt auf der rechten Seite, lauft Ihr etwa 3,5 Kilometer auf der Asphaltstraße. Jetzt kommt ein Abzweig links in Richtung Neuhaus. Diesem Weg folgt Ihr, vorbei am Aussichtsturm Hochsolling, bis zum Parkplatz vor der Landstraße. Hier haltet Ihr euch rechts, quert die Straße und nach 10 Metern geht es links erneut in den Wald. Auf diesem Weg lauft Ihr bis kurz vor dem Bachlauf, am Picknickplatz haltet Ihr Euch rechts. Quert später den Bach über eine Brücke und lauft in Richtung Silberborn.Nach 300 m Links den berg hoch (MTB Parcour) am ende des Waldes Rechts und dann immer grade aus zum Kletterpark.Vor dem Kletterpark Rechts und dann kommt auch schon VP3 und Ihr habt 30 km geschaft.

3. Teil: Kletterpark Silberborn bis nach Dassel

Hier ist der Wendepunkt unserer 30 Kilometer Sollinglaufstrecke. Diese lauft Ihr in entgegen gesetzter Richtung. Vom Hochseilgarten führt der Weg bis zu einer Weide für Hochlandrinder. Hier haltet Ihr euch links, lauft durch das erste und zweite Wildgatter, danach erneut links in Richtung Mittelberghütte. An der Mittelberghütte lauft Ihr jetzt rechts den Berg hoch. Das ist die letzte Steigung!!!! Dem Schotterweg folgt Ihr bis zum nächsten großen Abzweig. Hier haltet Ihr Euch links. Die meisten kennen jetzt den Weg. Auf dem oberen Höhenweg in der Höhe von Hellental, quert Ihr jetzt zum ersten Mal ein Waldstück das unbefestigt ist (Vorsicht). Ein erneuter Wurzelpfad kommt auf der Höhe vom Erholungsheim (Vorsicht). Danach geht es links nur noch bergab in Richtung Dassel. In Dassel lauft Ihr dann in Richtung Sportplatz. Dort warten wir auf Euch und freuen uns mit Euch!

Ute,Ralf und Ariën

 

[Startseite] [Infos] [Neues 2018] [Kontakt] [Fotos 2017] [Strecke] [Sollingquerung 2017] [Finisher 2017] [Impressum]